Zum Hauptinhalt

Corona International

Einreiseregeln und Reisebeschränkungen für Reiserückkehrer, EU-Bürger und Drittstaatenangehörige

Sie persönlich, eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter Ihres Unternehmens oder ein Auftragnehmer Ihrer Firma möchten nach Deutschland einreisen? Dann beachten Sie bitte folgende Informationen zu den aktuell gültigen Einreisebeschränkungen!

Ein- und Rückreisende aus dem Ausland, auch zum Zwecke eines Arbeitseinsatzes, sollten sich bereits frühzeitig vorbereiten. Es bestehen formelle und organisatorische Anforderungen an eine Einreise aus dem Ausland nach Düsseldorf. Aktuell ist auch mit einer laufenden Änderung beziehungsweise Anpassung der Rahmenbedingungen zu rechnen.

Unternehmen aus Düsseldorf können die Wirtschaftsförderung um individuelle Beratung bitten:

Service-Hotline 0211 - 8990136

werktags, 9 bis 16 Uhr
Rückrufservice: Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir rufen zurück!

business@duesseldorf.de

Allgemeine Hinweise

Zu den häufigsten Fragen zum Thema Einreise, Grenzkontrollen, Pendlerbescheinigungen et cetera finden Sie tagesaktuell alle wesentlichen Informationen auf den Internetseiten des Bundesministeriums des Inneren, des Auswärtigen Amts und der Bundespolizei. Dort finden Sie auch die aktuelle Liste der Staaten, für die die Einreisebeschränkungen aufgehoben wurden, sowie die Ausnahmefälle, in denen eine Einreise trotz bestehender Beschränkungen möglich ist.

Weitere Informationen

Weitere Informationen in englischer Sprache

Die Grenzpolizei überprüft bei der Einreise von Fachpersonal, Mitarbeitern etc. Arbeitsvertrag und weiterführende Unterlagen. In der Regel fragt die Fluggesellschaft schon vor der Beförderung dieser Passagiere nach der Einreismöglichkeit. Deshalb sollten Sie vor der Einreise alle notwendigen Dokumente haben.

Ist die Einreise über den Flughafen Düsseldorf vorgesehen, können Unternehmen bei der Bundespolizei eine Einschätzung zur Einreisewahrscheinlichkeit abfragen:

bpolifh.dus.grepo.info@polizei.bund.de

Die E-Mail sollte die Bitte erhalten, die Anfrage an den Sachbereich Grenzpolizei weiterzuleiten.

Quarantäne bei Einreise aus Risikogebieten

Bei Einreise bzw. Rückkehr aus Risikogebieten besteht die Verpflichtung zu häuslicher Quarantäne.

Die aktuellen rechtlichen Regelungen finden Sie nachfolgend:

Corona-Einreiseverordnung vom 1. Juli 2020

Corona-Einreiseverordnung vom 1. Juli 2020

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Bezug auf Ein- und Rückreisende (Coronaeinreiseverordnung – CoronaEinrVO)

Einreiseverordnung | 1. Juli 2020

Die Liste der Risikogebiete wird vom Robert-Koch-Institut laufend aktualisiert, deshalb sollten Sie sich unbedingt vor geplanten Reisen ins Ausland sowie nach der Rückkehr bzw. zum Einreisezeitpunkt über den aktuellen Stand informieren.

Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete

Bei Einreise bzw. Rückkehr aus Risikogebieten ist das zuständige Gesundheitsamt unverzüglich zu kontaktieren und auf Ihre Einreise hinzuweisen. Bitte nutzen Sie hierfür die E-Mail Adresse:

gesundheitsschutz@duesseldorf.de

Weitere Informationen zum Thema Urlaub und Reisen

Weitere relevante Seiten