Pool-Testungen/gesetzliche Vorgaben

Die Kommunen folgen im Rahmen der Lolli-Testungen den Maßgaben der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung sowie des Schulministeriums. Das Land beziehungsweise Schulministerium gibt das Verfahren für die Pool-Testungen und der Bestätigungstestungen vor. Die Organisation und Logistik der Testungen liegt in der Zuständigkeit der Schulträger und der beauftragten Labore. Das Gesundheitsamt kann entsprechend der Maßgaben erst tätig werden und gegebenenfalls Quarantänen anordnen, wenn der individuelle Kontrolltest positiv ausfällt. Ansonsten müssten alle an einem positiven Pool-Test beteiligten Kinder sowie deren Kontaktpersonen erst in Quarantäne gesetzt und bei einem negativen Folgetest wieder daraus entlassen werden.

Grundsätzlich gilt: Das Gesundheitsamt Düsseldorf folgt den Maßgaben der Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung (CoronaTestQuarantäneVO), der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV) sowie den Empfehlungen zur Kontaktpersonennachverfolgung des Robert Koch-Instituts und dem Erlass des MAGS vom 12.08.2021 zum "Vorgehen bei Risikokontakten innerhalb der Schule".

Weiterführende Informationen:
Weitere Informationen zum vom Land definierten Procedere sind zu finden unter schulministerium.nrw/lolli-tests.

Inhalt zuletzt bearbeitet am: 11.01.2022

Kontrolltestung bei positivem Ergebnis

Gemäß den aktuellen Maßgaben haben sich alle an einem positiven Pool-Test Beteiligten Personen bestmöglich abzusondern bis ein im häuslichen Umfeld durchgeführter individueller Kontrolltest ausgewertet wurde – im Zweifelsfall muss sogar ein weiterer externer PCR-Test durchgeführt werden. Um die Wartezeit zu verkürzen, wird zeitgleich mit dem Pool-Test eine weitere Probe zu entnommen, welche im Anschluss an ein positives Pool-Test-Ergebnis individuell ausgewertet werden kann. Die erste Probe kommt in den Pool, die zweite wird mit Namen beschriftet und direkt mit ins Labor geschickt. Für den Fall, dass in der Pooltestung eine Probe positiv getestet wird, kann das Labor direkt die zweite Probe auswerten.

Erhalten Eltern eine Bescheinigung für den Arbeitgeber?

Nur behördlich angeordnete Quarantänen werden schriftlich bescheinigt. Diese Bescheinigung kann dem Arbeitgeber vorgelegt werden.

Weitere relevante Seiten