Erreichbarkeit des Jugendamts und des Amtes für Schule und Bildung

Der Bezirkssozialdienst ist wie gewohnt Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr per Mail und über die Service-Telefonnummern zu erreichen. Persönliche Beratung findet nur nach Terminvereinbarung statt. Hausbesuche erfolgen bei Bedarf.

Die Amtsvormundschaft, die Jugendhilfe im Strafverfahren, der Fachdienst für unbegleitete minderjährige Ausländerinnen und Ausländer und die Eingliederungshilfe sind telefonisch erreichbar. Persönliche Gespräche finden mit Terminvereinbarung statt.

Die Förderungen und Auszahlungen von Elterngeld, Unterhaltsvorschuss, Kindertagespflege, Betriebskosten Kindertageseinrichtungen und die Rechnungsbearbeitung der stationären und ambulanten Erziehungshilfen werden weiterhin uneingeschränkt vorgenommen. Persönliche Gesprächstermine für dringende Beurkundungen und Beratungen sind nach
vorheriger Anmeldung über www.duesseldorf.de/formulare/online-anmeldung-beistandschaft-jugendamt.html möglich.

Jugendfreizeiteinrichtungen
Die Jugendfreizeiteinrichtungen sind geöffnet. Aufgrund der geltenden Verordnungen kann es jedoch noch zu Einschränkungen des dortigen Regelbetriebs kommen. Es finden in den Einrichtungen meist Gruppenangebote statt, deren Größe kontingentiert ist: Gruppenangebote in den Einrichtungen mit 20 Personen, Außenaktivitäten mit 30 jungen
Menschen. Es ist bei Angeboten in geschlossenen Räumen wieder ein Negativnachweis oder ein beaufsichtigter Schnelltest erforderlich, und die Rückverfolgbarkeit muss gegeben sein. Auch gilt in den Räumen die Tragepflicht eines medizinischen Mund- und Nasenschutzes - anlaog anderer städtischen Dienststellen.

Skateparks und Düsselferien
Der Skatepark Düsseldorf und der Dirtpark in Rath sind geöffnet und können unter Einhaltung der einschlägigen Hygieneregeln besucht werden. DieAngebote der Düsselferien finden im Rahmen der einschlägigen Verordnungen ebenfalls statt.

Jugend- und Elternberatung
Seit dem 7. Juni 2021 bietet die Jugend- und Elternberatung unter Einhaltung des geltenden Hygiene- und Sicherheitskonzepts wieder terminierte persönliche Gespräche vor Ort an. Auf Wunsch ist auch weiterhin eine telefonische oder videogestützte Beratung möglich. Anmeldungen zur Beratung können bis auf Weiteres nicht persönlich, sondern ausschließlich telefonisch oder online erfolgen.

Bürgerhäuser

Die Düsseldorfer Bürgerhäuser sind unter den Vorgaben der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung geöffnet und freuen sich auf Besucherinnen undBesucher.

Elternbesuchsdienst
Der Elternbesuchsdienst bietet allen Eltern von Neugeborenen wieder einen persönlichen Besuch zu Hause an. Auf Wunsch der Eltern sind weiterhin Telefontermine und videogestützte Gespräche möglich, sowie
Gespräche im Freien oder im i-Punkt Familie.

Betreuungsstelle für Erwachsene
Die Betreuungsstelle für Erwachsene ist telefonisch montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr unter 0211 89-98959 zu erreichen oder per E-Mail betreuungsstelle@duesseldorf.de. Die Beglaubigungen von Unterschriften auf Vollmachten und Betreuungsverfügungen sind nur nach vorheriger Terminabsprache unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich.

Amt für Schule und Bildung
Das Amt für Schule und Bildung ist telefonisch oder per E-Mail unter schuleundbildung@duesseldorf.de zu erreichen. Das Zentrum für Schulpsychologie gewährleistet Präsenztermine aufgrund einer Krisen- oder Kinderschutzberatung. Das Sekretariat ist telefonisch erreichbar unter 0211 89-95340 oder per E-Mail unter schulpsychologie@duesseldorf.de.

Inhalt zuletzt bearbeitet am: 26.07.2021

Weitere relevante Seiten