Standorte der mobilen Teststationen in dieser Woche

Die seit Freitag, 23. April, im Stadtbild präsenten Corona-Testmobile treffen auf großes Interesse und werden auch in dieser Woche in der Stadt unterwegs sein. Damit die Bürgerinnen und Bürger mit dem Einsatz der mobilen Teststationen planen können, veröffentlicht die Stadtverwaltung die Zeiten und Standorte. Terminvereinbarungen für die Testungen sind nicht notwendig.

Die mobilen Teststationen stehen am Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 17 Uhr auf dem Hülsmeyerplatz in Rath, am Wäschlacker Weg nahe des Spielplatzes in Eller und auf dem Paulinenplatz in Reisholz sowie Montag und Mittwoch auf dem Karl-Röttger-Platz vor dem Jungen Schauspielhaus. Freitags steht das Testmobil von 9 bis 17 Uhr an der Moschee Nürnberger Straße.

Dienstag, Donnerstag und Samstag, jeweils von 9 bis 17 Uhr, werden die Standorte Freiheitplatz in Vennhausen, Otto-Hahn-Straße/Ecke Max-Born-Straße in Wersten, der Vorplatz der Kirche Mariä Himmelfahrt an der Degerstraße in Flingern und Schloss Mickeln in Himmelgeist angefahren.

Die Testmobile sollen keine festen Teststationen ersetzen. Sobald dauerhafte Teststationen an einem der Standorte eingerichtet werden, wird der Einsatz der Testmobile dem Bedarf angepasst. Dies kann zu kurzfristigen Veränderungen führen.

Neue feste Teststationen befinden sich an der Fürstenberger Straße in Reisholz, auf dem Kamper Acker in Holthausen, auf dem Gertrudisplatz in Eller, vor der Kirche St. Benediktus am Nikolaus-Knopp-Platz in Heerdt. In Prüfung sind weitere feste Teststationen in Hellerhof und Mörsenbroich.