Städtisches Testzentrum an der Mitsubishi Electric Halle länger geöffnet

Das städtische Testzentrum an der Mitsubishi Electric Halle (MEH) wird ab Montag, 10. Januar, länger geöffnet haben. Das Testzentrum samt Drive-In und Walk-In bietet dann montags bis samstags von 9 bis 18.30 Uhr - zuvor 9 bis 16 Uhr - Testungen auf das Coronavirus an. Aktuell ist eine erhöhte Nachfrage nach Testungen zu verzeichnen.

Durch die Ausweitung der Öffnungszeiten stehen ab Montag täglich zusätzlich rund 300 PCR-Tests sowie rund 120 PoC-Tests (Schnelltests) zur Verfügung. Somit können jede Woche insgesamt rund 6.400 PCR-Tests und rund 2.500 PoC-Tests vorgenommen werden. Anpassungen der Kapazitäten sind weiterhin lageabhängig möglich.

Hintergrund: Wer kann sich im städtischen Testzentrum testen lassen?
PoC-Tests: Corona-Schnelltests (PoC-Antigen-Tests, auch bekannt als Bürgertests) stehen allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Die Terminvereinbarung für einen Schnelltest erfolgt selbstständig durch die Bürgerinnen und Bürger über das städtische Coronaportal unter https://corona.duesseldorf.de/schnelltest.

PCR-Tests: Menschen mit Corona-Symptomen, vom Gesundheitsamt kontaktierte enge Kontaktpersonen und Personen mit einem positiven Schnell- oder Selbsttest können einen PCR-Testtermin über die städtische Corona-Hotline unter der Rufnummer 0211-8996090 vereinbaren. Gleiches gilt für Menschen, die von der Corona-Warn-App auf ein erhöhtes Risiko hingewiesen wurden. Grundvoraussetzung ist, dass man in Düsseldorf wohnt oder arbeitet, oder - falls Termine für Kinder vereinbart werden sollen - dass das Kind eine Düsseldorfer Schule oder Kita besucht. Bei PCR-Tests ist zwingend eine vorherige Terminvereinbarung über die Corona-Hotline erforderlich.

Wer mit dem Auto kommt, kann einen PCR-Test im Drive-In vornehmen lassen; wer über kein Auto verfügt, zu Fuß oder mit dem Rad kommen möchte, kann sich im Walk-In-Bereich des Testzentrums testen lassen. Menschen, denen es nicht möglich ist, selbstständig zur MEH zu kommen, steht das Angebot des mobilen Abstrichdienstes für PCR-Testungen zur Verfügung.

Weitere Testzentren: Darüber hinaus stehen die privaten Testzentren für kostenlose und kostenpflichtige Testungen zur Verfügung. Eine Auflistung der Teststationen im Stadtgebiet finden Interessierte ebenfalls online im Coronaportal unter https://corona.duesseldorf.de/schnelltest. Die Terminvereinbarung ist in der Regel online oder telefonisch möglich.
Weitere Informationen sind im städtischen Coronaportal zu finden unter https://corona.duesseldorf.de/zielgruppen/infizierte/testung.