Meldungen

Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen fehlender 2G-plus Kontrollen

480 Einsätze, davon 243 im Zusammenhang mit der Überwachung oder Durchsetzung der Coronaschutzverordnung, verzeichnete der Ordnungs- und Servicedienst der Landeshauptstadt (OSD) von Freitag, 26., bis Sonntag, 28. November. 18 Mal waren die Verstöße so gravierend, dass Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden mussten. Bußgelder erwarten demnach sowohl einen Altstadt-Club-Betreiber als auch den Verantwortlichen einer Shisha-Bar mit discoähnlichem Betrieb in der Altstadt, weil Besucher an den Zugängen nicht auf die 2G-plus-Regel hin kontrolliert wurde. Hier die Einsatzübersicht:

Ganzen Artikel lesen

Omikron-Variante bislang nicht in Düsseldorf nachgewiesen

Einreisende aus Virusvariantengebieten müssen in Quarantäne

Ganzen Artikel lesen

Neue Virusvariante: Gesundheitsamt bittet Reiserückkehrer aus Afrika, sich zu melden

In verschiedenen afrikanischen Ländern breitet sich eine neue Variante des Corona-Virus aus. Da diese Länder bisher nicht als Virusvariantengebiete oder Risikogebiete galten, kann die Einreisenden nicht über das Reiseportal gefiltert werden. Dem Amt fehlt somit der Überblick über diese Personen.

Ganzen Artikel lesen

Schnellteststation für Bewohner der kommunalen Unterkünfte

In den Räumlichkeiten des "Impfzentrum 2.0" am Bertha-von-Suttner-Platz 1 können sich nun auch Bewohner von Flüchtlingsunterkünften und Nutzer von Obdachloseneinrichtungen kostenfrei und ohne Termin auf das Coronavirus testen lassen.

Ganzen Artikel lesen

Impfmobil an den nächsten beiden Samstagen unterwegs

Das Impfmobil der Landeshauptstadt Düsseldorf ist in der nächsten Woche wie gewohnt montags bis freitags im Stadtgebiet unterwegs, genauso aber auch an den nächsten beiden Samstagen.

Ganzen Artikel lesen

Bundeswehr unterstützt bei Eindämmung der Corona-Pandemie

27 Soldatinnen und Soldaten aus Hessen unterstützen das Gesundheitsamt bei der Kontaktnachverfolgung und Corona-Hotline

Ganzen Artikel lesen

Düsseldorf knackt die Marke von 1.000.000 Impfungen

In der Landeshauptstadt Düsseldorf ist die Marke von mehr als einer Million Coronaschutzimpfungen überschritten worden. Bis einschließlich Montag, 22. November, wurden insgesamt 1.019.245 Coronaschutzimpfungen durch Arztpraxen, Impfzentrum, Impfstellen und Impfmobil erfasst. Darunter sind 503.277 Erstimpfungen, 473.488 Zweitimpfungen und 42.480 Auffrischungsimpfungen.

Ganzen Artikel lesen

Düsseldorf eröffnet das Impfzentrum 2.0

Die Landeshauptstadt Düsseldorf macht bei den Coronaschutzimpfungen noch mehr Tempo: In unmittelbarer Nachbarschaft des Hauptbahnhofs haben Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und Stadtdirektor und Krisenstabsleiter Burkhard Hintzsche am heutigen Montag, 22. November, das "Impfzentrum 2.0" in den großen Räumlichkeiten der ehemaligen Zentralbibliothek am Bertha-von Suttner-Platz 1 eröffnet. Auf 1.600 Quadratmeter können mit 12 Impfstraßen an sechs Tagen die Woche jeweils 1.800 Impfungen durchgeführt werden, bei Bedarf können die Kapazitäten noch weiter ausgebaut werden. Die Impfstelle am Hauptbahnhof hat von Montag bis Samstag geöffnet: Montags, dienstags, mittwochs, freitags und samstags von 10 bis 18 Uhr, lange Donnerstage von 8 bis 22 Uhr bieten auch Berufstätigen einfachen Zugang zu den Impfangeboten. Parallel wird das Impfangebot in der Impfstelle am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee und durch das Impfmobil fortgesetzt. Dadurch erreichen die städtischen Einrichtungen eine Kapazität von 68.400 Impfungen pro Monat.

Ganzen Artikel lesen

Düsseldorf verdoppelt die Impfkapazitäten

Die Landeshauptstadt Düsseldorf verzeichnet ein weiterhin steigendes Interesse an Coronaschutzimpfungen. So sind am gestrigen Tag, Donnerstag, 18. November, in den beiden Impfstellen und dem Impfmobil über 1.500 Coronaschutzimpfungen durchgeführt worden, davon etwa 1.000 Auffrischungsimpfungen. Nachdem kurzfristig bereits an den bestehenden Impfstellen auf acht Impfstraßen aufgestockt wurde, ist nun innerhalb weniger Tage eine neue Impfstelle in der ehemaligen Bücherei am Bertha-von-Suttner-Platz auf 1.600 Quadratmetern mit zwölf Impfstraßen und einer täglichen Kapazität von bis zu 1.800 Impfungen pro Tag aufgebaut worden, die am Montag, 22. November, um 10 Uhr öffnen wird.

Ganzen Artikel lesen

Weitere Infektionen in Uniklinik Düsseldorf und in einer Einrichtung

Im Rahmen der Ausbruchsgeschehen auf einer Station des Universitätsklinikums Düsseldorf und in der Einrichtung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Düsseldorf e. V., Gudastraße 6, wurden weitere positive Fälle gemeldet.

Ganzen Artikel lesen