Zum Hauptinhalt

OB Geisel richtet sich mit Videobotschaft an Düsseldorferinnen und Düsseldorfer

Oberbürgermeister Thomas Geisel sieht die Landeshauptstadt Düsseldorf "gut aufgestellt für die anstehenden großen Herausforderungen" im Zuge der Corona-Krise. Hierzu wendet sich OB Geisel mit einer weiteren Videobotschaft an die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer. Sie ist abrufbar unter dem Link: https://youtu.be/wfTSGz8TswE

20.03.2020, 18:00

In einem Rückblick fasst OB Geisel dabei die getroffenen städtischen Maßnahmen zur Reaktion auf den Coronavirus zusammen. Dabei geht es um die Unterstützung von Schulen mit digitalen Angeboten, der Kinderbetreuung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der kritischen Infrastruktur, um wirtschaftliche Hilfen für Unternehmen, aber auch um neue digitale Freizeitangebote wie den kostenfreien Livestream der Sportstadt Düsseldorf. Auch im Verkehrsbereich wurde auf die aktuelle Situation reagiert. So wurden die Umweltspuren bis auf weiteres aufgehoben und die Parkgebühren in der Innenstadt ausgesetzt.

"Viele Düsseldorferinnen und Düsseldorfer haben in dieser Krise wirtschaftliche Härten zu bewältigen, nicht wenige sind in ihrer Existenz bedroht. Wir versuchen als Stadt, dort wo wir können, zu helfen", erklärt OB Geisel. Um die Gastronomie zu unterstützen, werde die Stadt so zum Beispiel auf die Terassengebühren verzichten sowie die Gebühren der Straßenreinigung und Abfallentsorgung stunden. In Bedrängnis geratene Unternehmen können ferner eine Stundung der Gewerbesteuer beantragen. Zudem können Unternehmen, Vereine und sonstige Veranstalter, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus von Insolvenz bedroht sind, Finanzhilfen aus einem städtischen Fond beantragen.

In einem Ausblick gibt der Oberbürgermeister zudem die Einrichtung eines Drive-In-Services bekannt, der das Diagnostikzentrum für Corona-Testpatienten ergänzen wird.

Oberbürgermeister Thomas Geisel thematisiert in seinem Video zudem das große Engagement in der Bevölkerung: "Ich bin sehr beeindruck über die große Hilfbereitschaft, die uns gegenwärtig entgegenschlägt. Es gibt ganz viele Menschen, die helfen wollen." Einen großen Dank richtet OB Geisel deshalb an alle Helfenden unter anderem im medizinischen Bereich wie auch im Ehrenamt.

Freitag, 20. März 2020, 17:59 Uhr