Infektionsgeschehen in Einrichtung für Menschen mit Behinderung

In einer Einrichtung der Lebenshilfe Düsseldorf e. V., Werstener Dorfstraße 233, sind vermehrt Infektionen mit dem Coronavirus festgestellt worden.

In der Einrichtung wurden aktuell neun positiv getestete Bewohnerinnen und Bewohnern sowie ein Fall unter Beschäftigten gemeldet. Der erste positive Fall trat am 6. Januar 2022 auf. Alle Infizierten und engen Kontaktpersonen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Weitere Testungen wurden veranlasst.