Zum Hauptinhalt

Die Coronazahlen vom 31. Mai

Mit Stand Sonntag, 31. Mai, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.444 (+4) Düsseldorferinnen und Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 176 (-7) Menschen sind aktuell noch infiziert.

31.05.2020, 17:25

Mit Stand Sonntag, 31. Mai, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.444 (+4) Düsseldorferinnen und Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 176 (-7) Menschen sind aktuell noch infiziert. Davon werden (Stand: 31. Mai, 8 Uhr) 14 (+1) in Krankenhäusern behandelt, davon 3 (-1) auf Intensivstationen. 31 (+1) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.237 (+10) Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 276 Menschen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz liegt derzeit in Düsseldorf bei 11,0 - dieser Wert gibt die Zahl der Neuerkrankungen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner an.

Da das Diagnostikzentrum und das Drive-In-Testzentrum am Sonntag geschlossen sind, können an dieser Stelle nur die 9 Abstriche, die durch den mobilen Service am Samstag vorgenommen wurden, gemeldet werden. Mit Stand, Sonntag, 31. Mai, 16 Uhr, sind - seit dem 4. März - insgesamt 11.815 Abstriche in Düsseldorf durchgeführt worden.

Beim Corona-Informationstelefon unter 0211-8996090 sind am Sonntag, 31. Mai, bis 16 Uhr 85 Anrufe eingegangen. Ohne Aufleger waren es 49 Anrufe, die alle angenommen wurden. Die durchschnittliche Erreichbarkeitsquote betrug demnach 100 Prozent.