Zum Hauptinhalt

Coronaschutz: 20 Anzeigen wegen Maskenverstößen

Der städtische Ordnungs- und Servicedienst (OSD) hat auch am Dienstag, 8. September, gemeinsam mit Rheinbahn und Polizei in Fahrzeugen und an Haltestellen der Rheinbahn kontrolliert, ob alle Fahrgäste wie vorgeschrieben eine Mund-Nasen-Bedeckung trugen.

09.09.2020, 16:00

20 Passagiere wurden aufgrund von Verstößen gegen die Maskenpflicht angezeigt. Bei weiteren Einsätzen im Zusammenhang mit der Überwachung oder Durchsetzung der Coronaschutzverordnung des Landes haben die OSD-Mitarbeiter bei zwei Imbissen Mängel festgestellt.

Kontrollen in der Rheinbahn
Die Einsatzkräfte kontrollierten an drei Haltepunkten insgesamt 134 Züge beziehungsweise Busse. 28 Fahrgäste fielen auf, da sie keine Mund-Nasen-Bedeckungen trugen. In 20 Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Acht Minderjährige wurden lediglich mündlich verwarnt.

Weitere Corona-Kontrollen
In einem Imbiss in Stadtmitte wurden Verstöße festgestellt. Der Betrieb konnte keine Raumskizze und keine Kontaktliste vorlegen. Außerdem gab es zahlreiche Hygienemängel. Deshalb darf der Imbiss bis zur Behebung der Mängel kein Essen mehr zubereiten, die Lebensmitteüberwachung ist informiert worden. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

In einem Imbiss in Benrath fiel OSD-Einsatzkräften ein Verstoß gegen die Maskenpflicht auf. Auch in diesem Fall wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Einsatzzahlen OSD
Insgesamt verzeichnete das Ordnungsamt am Dienstag, 8. September, 81 Einsätze, davon 19 im Zusammenhang mit der generellen Überwachung oder Durchsetzung der Coronaschutzverordnung und 27 Einsätze bei den Kontrollen der Maskenpflicht im ÖPNV. Seit 18. März summiert sich die Zahl der Einsätze des OSD auf 10.434 qualifizierte Gesamteinsätze, wovon 5.983 Bezug zur Umsetzung der Coronaschutzverordnung hatten. Die Leitstelle des OSD erhielt am Dienstag, 8. September, sechs Anrufe zum Thema Coronaschutz. Die Gesamtzahl der seit dem 18. März zum Thema "Corona" in der Leitstelle des OSD eingegangenen Anrufe erhöhte sich auf 9.306.