Datenschutzhinweis - Tempus

Online-Terminvereinbarung für Corona-Schnelltests

1. Allgemeines

Die Terminvereinbarung tempus der Landeshauptstadt Düsseldorf dient zur Vereinbarung von verbindlichen Terminen für Corona-Schnelltests. Die Software wird von der Firma Berner Telecom-Dienste (zukünftig Betreiber) im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf betrieben. Die allgemeine Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.duesseldorf.de/infonav/datenschutz.html.

2. Übersendung von persönlichen Daten

Um einen Termin eindeutig einer Person zuordnen zu können, ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten über den Betreiber an die Landeshauptstadt Düsseldorf sowie an private durch das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf beauftragte Betreiber von Schnellteststandorten erforderlich.

3. Zweckbindung

Ihre über tempus übermittelten personenbezogenen Daten werden beim Betreiber, bei der Landeshauptstadt Düsseldorf und den durch das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf beauftragten privaten Betreibern von Schnellteststationen ausschließlich für den konkreten Termin gespeichert und verarbeitet, den Sie vereinbart haben. Eine Speicherung oder Verwendung für andere Zwecke findet nicht statt.

Innerhalb der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie den durch das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf beauftragten privaten Betreibern von Schnellteststationen erhalten nur die Stellen Einsicht in die Daten, die an der Bearbeitung der Termine beteiligt sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Stadtverwaltung bzw. den durch das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf beauftragten privaten Betreibern von Schnellteststationen übermittelt. Ihre Daten werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen im Rahmen der Durchführung von Schnelltestungen gespeichert und aufbewahrt.

4. Datensicherheit und Kommunikation

Ihre Daten, die Sie uns über das Terminvereinbarungssystem tempus zuleiten, werden durch eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) gesichert.

Haben Sie während der Terminvereinbarung Ihre E-Mail-Adresse angegeben, so erhalten Sie eine Terminbestätigung und in einigen Fällen außerdem eine Terminerinnerung in Form von unverschlüsselten E-Mails an die Ihnen vorher festgelegte persönliche E-Mailadresse zugesandt. Bitte verwenden Sie insbesondere keine Familiensammeladresse und keine öffentliche Adresse in einem Internet-Cafe. In Ihrem eigenen Interesse tragen Sie bitte dafür Sorge, dass nur Sie Zugriff auf diese E-Mailadresse haben.

5. Datenspeicherung und Datenlöschung

Grundsätzlich werden Ihre Daten nach den gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen im Rahmen der Durchführung von Schnelltestungen gespeichert und aufbewahrt und entsprechend der gültigen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Inhalt zuletzt bearbeitet am: 10.06.2021